Unsere besten Impressionen und Fotos seit 2001!

 

 

1961 ERBLICKTE ICH DAS LICHT DER WELT UND HATTE SOMIT DAS GROßE GLÜCK MITTEN IN DER BLÜTEZEIT DES VERBRENNUNGSMOTORS AUFZUWACHSEN. ES WAR DIE BESTE ZEIT IN DER GESCHICHTE UND ICH BIN FROH, DAß ICH DIES ÄRA MITERLEBEN DURFTE . SCHON IM VORSCHULALTER WAR ICH AUF DER SUCHE NACH DER IDEALLINIE. DABEI FUHR ICH SÄMTLICHE ECKEN AM HAUS MEINER ELTERN, MIT MEINEM ROTEN TRET- FERRARI AB. MEIN INTERESSE SCHON DAMALS GALT MOTOREN, AUTOS UND MOTORRÄDER. ICH ERKANNTE DIE VERSCHIEDENEN AUTO MOTOREN AM SOUND. BESONDERS FASZINIERTE MICH DER KLANG EINES 911er PORSCHE, DEN DIE SCHWESTER VON HANS OBERMEIER, DEN SPÄTEREN PORSCHE TUNER FUHR. DESSEN MUTTER VERKAUFTE MIR AUCH DIE ERSTEN LITER SPRIT, FÜR MEINE VICTORIA IN BABYBLAU MIT 3 GANG HANDSCHALTUNG. MIT IHR FUHR ICH ALS KLEINER JUNGE ÜBER WIESEN UND DURCH WÄLDER, UND GENOß DEN GERUCH DES 2 TAKT GEMISCH UND DIE FREIHEIT. GLEICHZEITIG AUCH DER BEGINN MEINER AUSGEPRÄGTEN GRÜNALLERGIE, AUSGELÖST VON GRÜN GEKLEIDETEN ARSC……..  MIT WAFFENSCHEIN, DIE SICH IM WALD VERSTECKEN UND AUF WEHRLOSE TIERE SCHIEßEN. 1967 ALS ICH 6 JAHRE ALT WAR BRACHTE HONDA DIE CB 750 FOUR AUF DIE STRAßEN, ZWEI JAHRE SPÄTER KAM KAWASAKI MIT DER LEGENDÄREN Z 900. DIESE MOTORRÄDER PRÄGTEN MICH UND MEINE KINDHEIT ENTSCHEIDEND. ICH TRÄUMTE VON DEM SPEED, DEM SOUND UND DER UNENDLICHEN FREIHEIT. JEDESMAL WENN ICH EIN SOLCHES BIKE HÖREN, SEHEN UND FÜHLEN KONNTE BEKAM ICH DIESES UNBESCHREIBLICHE KRIBBELN IM BAUCH. IN ZEITEN OHNE GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNGEN UND RADARKONTROLLEN WAR DIE WELT FÜR BENZIN JUNKIES EINFACH PERFEKT. DIE GRÜNEN, LEBTEN NOCH ZUGEKIFFT IN KOMUNEN UND ARBEITETEN AN IHRER SEXUELLEN REVOLUTION. ES GAB WEDER HANDYS NOCH COMPUTER UND DAS EINZIGE WAS FÜR UNS ZÄHLTE, WAREN MASCHINEN UND MOTOREN. SCHON IM KINDESALTER SPARTE ICH JEDEN PFENNIG, UM EIN PAAR LITER 1:25 MIT MEINEM MOPED ABFACKELN ZU KÖNNEN, UND DEM JÄGERMEISTER DEN LETZTEN NERV ZU ZIEHEN. ZIEL DER BEGIERDE WAR SCHON IMMER EIN FAHREZEUG, FING MIT MOFA, MOPEDS AN, UND SIND AUCH HEUTE NOCH AUTOS UND MOTORRÄDER. MEIN ERSTES MOFA BEKAM ICH SCHON MIT 14, MIT DEM ICH 1 JAHR LANG SCHWARZ UNTERWEGS WAR. MEINE ELTERN DRÜCKTEN DAMALS BEIDE AUGEN ZU. ES WAR EINE PUCH, AUCH 3 GANG HANDSCHALTER UND LIEF ECHTE 60 SACHEN. MIT 15 BEGANN ICH EINE LEHRE ALS KFZ MECHANIKER BEIM GRÖßTEN MOTORRADHÄNDLER DER REGION. SO WAR ICH NATÜRLICH DIREKT REINGEFALLEN IN DEN ZAUBERTRANK DER PS JUNKIES UND ICH LERNTE MEINE IDOLE PERSÖNLICH KENNEN. AUCH NACH FEIERABEND UND AM WOCHENENDE WURDE WEITERGESCHRAUBT. BESONDERS BESCHÄFTIGTE ICH MICH MIT DEM TUNING DER HONDA DAX. VON DA AN LIEßEN MICH DIE VIERTAKTMOTOREN NICHT MEHR LOS. SO VERDIENTE ICH WÄREND MEINER LEHRZEIT, NEBEN DEM DAMALS WIRKLICH SPÄRLICHEN LOHN GANZ GUT DAZU, UM MEINE LEIDENSCHAFT ZU FINANZIEREN. NATÜRLICH MUßTE ICH SO EINE HONDA DAX HABEN UND ES WURDE WIEDER SCHWARZ GEFAHREN, DENN BIS 16 KONNTE ICH UNMÖGLICH WARTEN. DANN MIT 16 GABS EINEN RÜCKFALL ZUM ZWEITAKTER, DEN LEISTUNGSMÄSIG KAMEN DIE KLEINEN VIERTAKTER NICHT AN DIE 6,25 PS STARKEN KLEINKRAFTRÄDER RAN. DER BESTANDENE FÜHRERSCHEIN UND ZÜNDAPP KS 50 MACHTEN ERSTMALS MÖGLICH LEGAL MIT 100 KMh AUF ÖFFENTLICHEN STRAßEN UNTERWEGS ZU SEIN. FÜR MICH BRACH EIN NEUES ZEITALTER AN, MIT VOLLGAS IN DIE ZUKUNFT. OFT WENN WIR, ALS LEHRLINGE NACH FEIERABEND NOCH IN DER WERKSTATT SCHRAUBTEN UND KEINER MEHR DA WAR SIND WIR, OHNE FÜHRERSCHEIN MITTEN IN DER NACHT MIT DEN GROßEN 500er, 750er EINMAL SOGAR MIT EINER 1000er GOLD WING (ABSOLUTER EISENHAUFEN) GEFAHREN. DER POWER WAR FASZIENIEREND UND HAT MICH SÜCHTIG GEMACHT ICH KONNTE NICHT GENUG KRIEGEN. ADRENALIN PUR, ICH SPÜRTE WOFÜR ICH GEBOREN WURDE. SO INTENSIV DAS LEBEN MIT JEDER FASER ZU SPÜREN HATTE ICH NOCH NIE ERLEBT. MIT DER GRÜNALLERGIE WURDE ES IN DIESER PHASE NATÜRLICH NICHT BESSER, DEN DIE POLIZEI WAR AUCH IN GRÜN UNTERWEGS. ES WAR DIE SCHÖNSTE ZEIT DIE ICH ERLEBTE. ES GAB REGELN, ABER KEINE REGELEMENTIERUNGEN. AUSPUFFSOUND KONNTE NOCH UNGESTRAFT GENOSSEN WERDEN UND DIE SIMPHONY WAR ÜBERWÄLTIGEND. WIRKLICH EIN GROßES ORCHESTER DAS ICH EIN LEBEN LANG GESPIELT HABE. DANN DAUERTE ES EINE GEFÜHLTE EWIGKEIT BIS ICH MIT 18 DEN OFFENEN WAFFENSCHEIN AM LANDRATSAMT ABHOLEN DURFTE. ALLES AUF RÄDERN WAS ES MIT MOTOR GAB, GANZ LEGAL FAHREN ZU DÜRFEN. DAS WAR DER WICHTIGSTE UND SCHÖNSTE TAG IN MEINEM LEBEN. MEINE HONDA CBX 1000 WARTETE DARAUF, DAß ICH IHRE 6 ZYLINDER SCHREIEN LASSE. DER SOUND WAR INVERNAL UND GING UNTER DIE HAUT, EIN TRAUM IN ROT. EINE WOCHE SPÄTER WAR ICH MIT MEINEM ROTEN TRAUM GLEICH ZUM ERSTENMAL AUF EINER RENNSTRECKE UNTERWEGS, DEM SALZBURGRING, DER MICH BIS HEUTE PRÄGTE. DAS WAR MEINE WELT, ICH SPÜRTE DEN SPEED, DAS ADRENALIN , GENOß DEN SOUND UND DAS FEELING IN VOLLEN ZÜGEN. ICH SPÜRTE MEIN TALENT DIESE TRAUMMASCHINEN AM LIMET ZU BEWEGEN UND BALD SAß ICH AUF EINER 900 bol dor MIT MEHR BODENFREIHEIT. DIE HATTE ZWAR NUR 4 ZYLINDER ABER WAR AUF DER RENNSTRECKE KLAR SCHNELLER. ICH LEGTE DAS DING UM, BIS DER LICHTMASCHINENDECKEL AUFSETZTE. IN DIESER ZEIT FUHREN WIR NOCH AUF DEM GLEICHEN BIKE ZUR RENNSTRECKE UND DEN GANZEN TAG AUF DER RENNSTRECKE. EINMAL HATS MIR NACH EINEN TAG AUF DEM RING, BEIM NACHHAUSEWEG DIE PLEUEL DURCHS MOTORGEHÄUSE GEJAGT. DAS ERSTEMAL, DAß WIR EINEN TRANSPORTER FÜRS BIKE BENUTZTEN. NATÜRLICH INTERESSIERTE ICH MICH AUCH FÜR AUTOS UND FUHR EINEN OPEL KADETT IN ORANGE MIT 75 PS UNTER DER MATTSCHWARZEN MOTORHAUBE. KLINGT NACH WENIG, HATTE ABER HECKANTRIEB (WIE FAST ALLE AUTOS IN DER GUTEN ALTEN ZEIT) UND HATTE NUR KNAPP 1000 KILO. DIE ELEKTRONISCHE ENTMÜNDIGUNG ESP WAR AUCH NOCH NICHT ERFUNDEN. AUF SCHOTTER UND SCHNEE KONNTE MAN TROTZ DER LEISTUNG WUNDERBAR DRIFTEN. MOTORSPORTBEGEISTERT BAUTE ICH MIR FÜR DIE DAMALS ALLJÄHRLICH STATTFINDENDE BAC RALLYE EINEN VW KÄFER UM. HECKMOTOR UND HECKANTRIEB, PORSCHE HATTE JA BEI DER MONTE GEZEIGT WAS MIT DEM KONZEPT MÖGLICH IST. LEIDER WAREN NUR 50 PS UNTER DER HAUBE, ABER DIE DRIFTWINKEL WAREN GENIAL. DIESE BAC RALLYE WAR MEIN ERSTES ECHTES RENNEN NOCH VOR ICH AUF MOTORRÄDERN AN DEN START GING. DER AUTOSPORT WAR ALLERDINGS VIEL ZU TEUER, WENN MAN EIN VERNÜNFTIGES AUTO AUFBAUEN WOLLTE. EIN HERBER RÜCKSCHLAG IN DER ZEIT WAR DER EINZUG ZUM WEHRDIENST, DER DIE FINANZIELLEN MÖLICHKEITEN STARK EINSCHRÄNKTE. AUßERDEM WURDE MEINE GRÜNALLERGIE NOCH TIEFER GEPRÄGT, DA ICH WIEDER MIT MÄNNERN KONFRONTIERT WURDE, DEREN INTELIGENZQUOTIENT NAHE DEM GEFRIERPUNKT STAND. DIESE PRIMITIVE SPEZIES ERTEILTE MIR IDIOTISCHE BEFEHLE UND WIEDER WAREN SIE GRÜN GEKLEIDET. WIEDER WIRKTE SICH DIE GRÜNE FARBE SEHR NEGATIV AUF MEIN LEBEN AUS. NACH DIESER 15 MONATIGEN ABSOLUT SINNLOSEN PHASE BLIEB ICH DEN MOTORRÄDERN TREU. NACH DEN WILDEN JAHREN MITTE DER ACHZIGER STIEG ICH IN DEN DAMALIGEN OMK POKAL EIN. DORT FUHR ERSTMALS ICH IN OFIZIELLEN RENNKLASSEN UND WAR TEILWEISE RECHT ERFOLGREICH . LEIDER KROCHEN IN DIESER ZEIT AUCH UNSERE GRÜNEN  AUS IHREN KOMUNEN ODER KEHRTEN AUS INDIEN ZURÜCK UM DIE WELT POLITISCH ZU VERBESSERN. FÜR VIELES WAR DIESE GRÜNE WELLE DER ANFANG VOM ENDE. FÜR MICH DREHTE SICH DESSEN ZUM TROTZ ALLES NUR UM DEN MOTORRADSPORT. IM LAUFE DER JAHRE GING ES DURCH SÄMTLICHE KLASSEN. ANGEFANGEN HATS AUF DER RUNDSTRECKE, GING ÜBER ENDURO ZUM RALLYESPORT UND WIEDER ZURÜCK AUF DIE RENNSTRECKE. ANFANG DES NEUEN JAHRTAUSEND BEGEISTERTE ICH MICH DANN NOCH FÜR DEN NEUEN AUFBLÜHENDEN SUPERMOTOSPORT. WAR DIE ZEIT, IN DER DAS ABFACKELN DER HINTERREIFEN SCHON FAST ALLTÄGLICH WAR. EINMAL HABEN WIR NACH EINEM RENNEN BEI DER SIEGESFEIER DIE GANZE STADT IN EINEN GUMMISMOG GELEGT. ES GING WIRKLICH SOLANGE BIS BEIM LETZTEN MOTORRAD AUCH DER REIFEN PLATZTE. EIN ABSOLUT LEGENDÄRES, FÜR ALLE UNVERGESSLICHES FEST. EINE TOLLE ZEIT, IN DER WIR JEDE MENGE SPAß HATTEN. IN EINEM ZEITALTER, WO AUF RENNSTRECKEN PHONGRENZEN FESTGELEGT WERDEN, KONNTE SICH DIESER SPORT NATÜRLICH NICHT IN DER BREITE DURCHSETZEN. DEN GRÜNEN UND IHREM GEFOLGE SEI DANK, DAß ES HEUTE FAST UNMÖGLICH IST, MOTORSPORT LEGAL AUSZUÜBEN. NACH DER SUPERMOTOPHASE STIEG ICH NOCHMAL IN DEN RUNDSTRECKENSPORT EIN UND KONNTE SOGAR NOCH EINIGE SIEGE FEIERN. IN DEN LETZTEN 10 JAHREN BIN ICH WIEDER VERMEHRT MIT ENDUROS UNTERWEGS UND HABE AUCH DIE ALTE LEIDENSCHAFT FÜR AUTOS WIEDERENTDECKT. ICH NUTZE JEDE GELEGENHEIT UM GENUßVOLL BENZIN ABZUFACKELN UND DEN SOUND DER MOTOREN ZU GENIESEN. LEGAL ODER ILLEGAL IST MIR SCHEIßEGAL HAUPTSACHE DAS FAHRZEUG HAT EINE SEELE. JAPANER UND FERNOST EISEN SIND ABSOLUT TABU, DIE ZEIT IST VORBEI.  IN EINER ZEIT WO IN MOTORRÄDERN UND AUTOS ELEKTROMOTOREN EINGEBAUT WERDEN SOLLEN, MUß MAN NOCH SO LANGE ES GEHT JEDE MINUTE UND JEDE GELEGENHEIT MIT DEN GUTEN ALTEN VERBRENNERN GENIEßEN. ZUM BEISPIEL BEI GROßEN SPORTEREIGNISSEN SOLLTE MAN DAS ALLGEMEINE ÖFFENTLICHE INTERESSE UND DEN SO GEWONNEN FREIRAUM NUTZEN. BEIM FUßBALL EM ENDSPIEL SIND WIR MIT DEN ENDUROS DURCH DIE WÄLDER UND KEINEN HATS GESTÖRT. DAS WM ENDSPIEL HABE ICH MIT MEINEM 911er AUF DER AUTOBAHN VERBRACHT UND DIE FREIE BAHN VOLL AUSGEKOSTET. MEINE GRÜNALLERGIE IST SICHER UNHEILBAR UND WIRD DURCH DEN IMMER KLEINER WERDENDEN LEBENSRAUM FÜR BENZINJUNKIES EHER VERSTÄRKT. SOLLTE ICH IM HOHEN ALTER WIRKLICH NICHT MEHR FAHREN KÖNNEN, WERDE ICH TROTZDEM MEINEN LETZTEN PFENNIG FÜR SPRIT AUSGEBEN. MIT DIESEM SPRIT WERDE ICH DANN NOCHMAL DIE SYNPHONIE MEINES LEBENS SPIELEN UND DEN MOTORENSOUND AM BESTEN AUS EINER AKRAPOVIC GENIESEN. KOMPONIERT VOM GUTEN ALTEN IGOR. GESPIELT AUF EINER KTM ODER EINEM PORSCHE. DANN WERDE ICH IN DEN ERINNERUNGEN AN DIE ALTEN ZEITEN SCHWELGEN, IN DENEN ICH NOCH VOLLGAS GEGEBEN KONNTE. BIS DAHIN KANN ICH HOFFENTLICH NOCH VIEL IM ZUENDEGEHENDEN ZEITALTER DES VERBRENNUNGSMOTORS ERLEBEN UND VIELE TANKFÜLLUNGEN ABFACKELN. DAS EINE ODER ANDERE BILD WIRD DANN HOFFENTLICH NOCH DEN WEG IN DIESE BILDERGALLERIE FINDEN, UM AN DEN SPIRIT UNSERES LEBENS ZU ERINNERN UND DIE GESCHICHTE WEITERSCHREIBEN. IMMER VOLLGAS UND FREIE BAHN WÜNSCHT EUCH REINHOLD. MAN KANN MITMACHEN, MIT DEM STROM SCHWIMMEN, JEDEN SCHEIß AUF FACEBOOK STELLEN, IN INTERNET FOREN DISKUTIREN, ODER MAN GEHT RAUS INS LEBEN, SCHWIMMT GEGEN DEN STROM, KÄMPFT FÜR SEINE IDEALE, LEBT SEIN LEBEN UND MACHT SEIN DING OHNE WENN UND ABER.